Wohlmuth Werbeagentur

SEO Basic Knowledege - VIERENDER - SPECIAL

WAS IST SEO?

SEO Basic – SEO ist die Abkürzung von „Search Engine Optimization“, auf Deutsch: Suchmaschinenoptimierung. Unter SEO versteht man alle Maßnahmen, die dazu beitragen Webseiten für Suchmaschinen – wie zum Beispiel Google – zu verbessern. Als Ziel soll SEO die Rankings für bestimmte Suchbegriffe innerhalb der Suchergebnisliste verbessern, so dass Deine Seite für ein bestimmtes Keyword – zum Beispiel „Einhornmaske“ – möglichst weit vorne bei Google und anderen Suchmaschinen gelistet wird.

SEO Basic Knowledge

WAS KANN ICH SELBST MACHEN?

Nehmen wir an Du hast eine Seite die einhorn.com heisst. Du hast natürlich Bilder und Texte auf Deiner Seite. Wichtig ist, dass zumindest das erste Bild im Titel Einhorn heisst.

Viele machen den Fehler die Bilddatei nicht entschrechend des Inhaltes zu benennen. Anstatt Einhorn-am-See.jpg heisst die Datei meist 123-abc.jpg. Goole aber kann das Bild nur anhand der Texte indexieren. Wenn jemand nach 123-abc sucht wird er das Einhorn Bild finden, nicht aber wenn jemand nach Einhorn sucht!

Nutze alle Beschreibungstools die das CMS zur Verfügung stellt. In WordPress zum Beispiel sind das:

  • Titel: Einhorn-am-See.jpg
  • Alt-Text: Einhorn am grünen See in der Steriermark
  • Beschriftung: Einhorn am grünen See Foto by Fotograf
  • Beschreibung: Dieses Einhorn wurde am grünen See in der Steiermark (Österreich) von unserem Fotografen abgelichtet. In Semriach am Fusse des Berges kam das wunderschöne Einhorn vollends zur Geltung.
Google (facebook, instagram, ….) zieht nun alle relevanten Daten aus dem Text. Wie man diese Textdateien aktiv beinflussen könnt, erkläre ich das nächste mal 😉

TEXT = CONTENT = SUCHMASCHINENERFOLG

Nun da wir in der URL Einhorn haben, in einem Bild (vorzugsweise in mehreren) das Einhorn verankert haben, brauchen wir noch Text. Wichtig zu wissen ist, dass es eine von Suchmaschinen vorgeschriebene Dokumentstruktur gibt. 

Wenn man es mit einem Buch vergleicht, würde es sich so darstellen:

  • URL = Titel des Buches
  • H1 (Hauptüberschrift darf nur einmal pro Seite vorkommen) Kapitel
  • H2 Unterüberschrift
  • H3 – H6 Marierungen für wichtige Textpassagen (Unterkapitel) 
In der Hauptüberschrift (H1) schreiben wir ein Text der die Aufmerksamkeit erregt, z.B.:
EINHORN am grünen See gesichtet - ist das ein Fake?
Dannach pflegen wir eine H2 ein:
Realität oder Fantasie - kann es wirklich ein Einhorn sein?
Danach bauen wir den Text des Artikels ein, wichtig hierbei ist, dass das Keyword Einhorn in den ersten 2 Sätzen vorkommt. Benutze auch „transistion-Words“, also Synonyme für Einhorn und Erweiterungen wie „Das Horn des Einhornes“  

KEIN KEYWORDSTUFFING!

Ist der Text fertig, die Bilder eingepflegt? Nächster Schritt?

Checke Deine Seite mit einem Tool für SEOs (gibt es massenweise // ich persönlich mag den Sitechecker.pro) und passe die Inhalte an. Meist ist die Bilddatei einfach zu gross.
Aber sind große Bilder nicht besser, weil schärfer?
Nein! Das Bild muss an die Webqualität angepasst werden. Wenn das Bild 1MB hat, und Du 5 Fotos auf der Seite hast, muss der Browser 5MB laden. Das verzögert die Ladezeit und wird von Google bestraft.
Bei Tools wie dem Sitechecker wird auch auf die Bildgrösse hingewiesen.



Wenn Ihr das alles macht, habt Ihr den ersten Schritt in Richtung erfolgreiches SEO gemacht!

DAS NÄCHSTE MAL?

Welches Thema sollen wir das nächste mal erklären?

Das könnte Dich auch interessieren:

1 Kommentar zu „SEO Basic Knowledge Vierender Special“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentar zu „SEO Basic Knowledge Vierender Special“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.